Svenja Stadler besucht „Fischaufstiegsanlage“ an der Staustufe Geesthacht

 
 

Gemeinsam mit Rolf Roth, Bürgermeister der Samtgemeinde Elbmarsch, und Heinz Glasbrenner vom Vorstand der SPD Elbmarsch wagte die Bundestagabgeordnete Svenja Stadler jetzt einen Sprung über die Landkreisgrenze und informierte sich an der Elbe bei Geesthacht im Rahmen einer Führung über Europas größte Fischaufstiegsanlage.

 

Unter der äußerst fachkundigen Führung von Frau Gudrun Bode  (Öffentlichkeitsarbeit des Erbauers und Betreibers Vattenfall), erfuhren die Teilnehmer der Führung alles Wissenswerte über die Gründe für den Bau. Die Planungsphase unter wissenschaftlicher Begleitung, bis hin zu den Zahlen über bereits gezählte und markierte Fische. Ein umfangreiches „Monitoring“ über die Benutzung der Aufstiegshilfe durch eine Vielzahl von Fischarten führt zu einem enormen Datenpool. Auf diesem Wege erhalten die beteiligten Wissenschaftler unter Anderem Zahlen über das Wanderverhalten und über die Rückkehr von bereits in der Elbe ausgestorben Fischarten.

Es lohnt sich also, nicht nur für die Benutzer des Elberadweges, einen Abstecher zur „Fischaufstiegsanlage“ am Nordufer der Elbe einzuplanen, sondern es ist auch für alteingesessene Anwohner und Urlauber aus der Lüneburger Heide und dem Hamburger Umland einen Besuch wert.

Alle Informationen mit vielen Zahlen und Bildern und den Zeiten für öffentliche Führungen sowie Kontaktinformationen finden Sie unter:

https://corporate.vattenfall.de/uber-uns/geschaftsfelder/erzeugung/bauprojekte/Moorburg/Europas_groesste_Fischtreppe/

 

160629 Fischtreppe 2Foto: SPD Frank Augustin

v.l.: Gudrun Bode (Vattenfall), Svenja Stadler (SPD-MdB) Heinz Glasbrenner (SPD- Elbmarsch) und Rolf Roth (Samtgemeinde Bürgermeister Elbmarsch)

Als weitere kleine Attraktion für Elbwanderer, zu Fuß oder per Rad, besuchte Svenja Stadler den „Skulpturenpark“ am Seniorenheim an der Fährstraße in Marschacht (Direkt am Deich) und wurde fachkundig von Rolf Roth über die Objekte im Park informiert.

160629_SkulpturenparkFoto: SPD Frank Augustin

Im Skulpturenpark. Svenja Stadler, Heinz Glasbrenner, Rolf Roth

 
    Umwelt und Nachhaltigkeit
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

SPD Bezirk Nord Niedersachsen bereitet Bundes- und Landtagswahl vor.
 

SPD Bezirk Nord Niedersachsen bereitet Bundes- und Landtagswahl vor.
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Bezirk Nord-Niedersachsen
 
Heino Hüncken
Themenabend 7 - Schatzgrube Weissenberg
 

Themenabend 7 - Schatzgrube Weissenberg
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Hagen (Cuxhaven)
 

Bericht der Meiner Bürgermeisterin Ute Heinsohn-Buchmann
 

Bericht der Meiner Bürgermeisterin Ute Heinsohn-Buchmann
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Meine
 
 

Landtagsfraktion
14:00 Uhr, Hannover

Landtagsfraktion
14:00 Uhr, Hannover
Dieser Link führt zum Webauftritt
Uwe Santjer
 

SPD-Landtagsfraktion
14:00 Uhr, Hannover

SPD-Landtagsfraktion
14:00 Uhr, Hannover
Dieser Link führt zum Webauftritt
Luzia Moldenhauer
 

Fraktion, Hannover
14:00 Uhr

Fraktion, Hannover
14:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
Markus Brinkmann, Ihr Landtagsabgeordneter
 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.