Nachrichten

Auswahl
100 9637 - Korr.
 

Das bestehende Netz erweitern

Den Bürgerinitiativen gegen Eisenbahnneubautrassen im Landkreis Harburg gegenüber erklärt Svenja Stadler momentan — schriftlich und in persönlichen Gesprächen — ihre Position in der Diskussion um die sogenannte Y-Trasse. Dabei teilt sie die Position ihrer Parteigenossin Kirsten Lühmann, Sprecherin der SPD-Arbeitsgruppe Verkehr und Digitale Infrastruktur: „Kirsten Lühmann und ich stehen für eine Lösung, die das bestehende Schienennetz sinnvoll erweitert“, sagt Svenja Stadler. mehr...

 
Andrea Schröder-Ehlers, MdL
 

MdL Andrea Schröder-Ehlers: Bessere Bildung schafft Chancen für alle Niedersachsen

2015 wird das Jahr der Bildung für Niedersachsen – mit einer landesweiten Informationskampagne wird die SPD-Landtagsfraktion die Beschlüsse und Vorhaben für mehr Chancengleichheit für Kinder und Jugendliche von der Krippe bis zum Abitur erklären. In diesem Rahmen lädt MdL Andrea Schröder-Ehlers am 21. April 2015 um 19.00 Uhr in den Vessens Hof, Trelder Dorfstraße 2 (B 75), Buchholz / Trelde zu einer Informationsveranstaltung ein. mehr...

 
Paul Neumann
 

Paul Neumann (*6. Dezember 1929; †11. März 2015)

Mit Paul Neumann aus Stelle hat die SPD einen tapferen Kämpfer für soziale Gerechtigkeit verloren, einen, der seine Aufmerksamkeit immer den Menschen zuwandte – einen im wahrsten Sinne des Wortes sozialdemokratischen Vertreter des Volkes. Von 1965 bis 1983 gehörte Paul Neumann dem Deutschen Bundestag als Abgeordneter an, war unter anderem Vorsitzender der SPD-Arbeitsgruppe zu Sicherheitsfragen. mehr...

 
Svenja Stadler (MdB), Ulrike Bahr (MdB), Britta Weimann
 

Prostitution – Ein ganz normaler Job!

Die Teilnehmer der Veranstaltung zum Prostituiertenschutzgesetz, zu der die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Landkreis Harburg jetzt ins Dorfhaus Maschen eingeladen hatte, waren sich in diesem Punkt einig: Prostitution wird es immer geben. Deshalb gelte es, die Arbeitsbedingungen der Frauen und Männer, die als Prostituierte arbeiten, klar und im Sinne der Betroffenen in einem neuen Prostituiertenschutzgesetz zu regeln, resümierte die ASF-Vorsitzende Britta Weimann. mehr...

 
Hendrik Frese 3
 

SPD Elbmarsch wählt neuen Vorstand Hendrik Frese an der Spitze

Der SPD Ortsverein Elbmarsch hat im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung im Marschachter Hof seinen Vorstand gewählt. Dabei wurden einige Positionen neu besetzt. Als neuer Vorsitzender hat Hendrik Frese nach 8 Jahren Erich Ziegler - beide Marschacht – abgelöst, der nach intensiver engagierter Arbeit für den Ortsverein sein Amt zur Verfügung gestellt hat. mehr...

 

 

 
 

Der neue Vorsitzende stellt sich vor
 

Der neue Vorsitzende stellt sich vor
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Unterbezirk Helmstedt -
 

Sportfachgespräch mit Boris Pistorius
 

Sportfachgespräch mit Boris Pistorius
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Unterbezirk Helmstedt -
 

Bürgerdialog in Moisburg
 

Bürgerdialog in Moisburg
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Landkreis Harburg
 
 

Fastenfrühstück der Kirchengemeinde Heilig-Geist, Sarstedt
09:00 Uhr

Fastenfrühstück der Kirchengemeinde Heilig-Geist, Sarstedt
09:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
Markus Brinkmann, Ihr Landtagsabgeordneter
 

Eintracht Stadionlauf
10:00 Uhr

Eintracht Stadionlauf
10:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD BRAUNSCHWEIG
 

Frühjahrsempfang des SPD-Ortsvereins Burgdorf
11:15 Uhr, Burgdorf

Frühjahrsempfang des SPD-Ortsvereins Burgdorf
11:15 Uhr, Burgdorf
 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.