Nachrichten

Auswahl
20130624_Auf Visite in der Klinik Ginsterhof in Rosengarten
 

Auf Visite in der Klinik Ginsterhof in Rosengarten

SPD-Bundestagskandidatin Svenja Stadler informiert sich über Spezialklinik.
Zu ihnen kommen Menschen mit Persönlichkeitsstörungen, Depressionen, Reifungskrisen oder psychosomatischen Erkrankungen – darunter auch Patienten, die eine sehr lange Vorgeschichte mitbringen. Chefärztin Dr. Maria Anna Deters und Oberarzt Dr. Helmut Teller von der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie der Psychosomatischen Klinik Ginsterhof in Rosengarten-Tötensen gewährten Svenja Stadler Einblicke in ihre Arbeit.
mehr...

 
20130620_SoVD und LAB Neu Wulmstorf
 

"Das soziale Engagement verlangt viel, gibt aber auch viel zurück"

SPD-Bundestagskandidatin Svenja Stadler besucht SoVD und LAB in Neu Wulmstorf.
Der Sozialverband Deutschland (SoVD) und der Verein „Lange Aktiv Bleiben“ (LAB) in Neu Wulmstorf sind mitgliederstarke, sozial tätige Vereine, die in Neu Wulmstorf das gesellschaftliche Leben aktiv mit prägen. Die SPD-Bundestagskandidatin Svenja Stadler besuchte die beiden Vereine.
mehr...

 
20130701_PM KTF vor Ort - Kitas Seevetal
 

Anspruch auf Krippenplatz zum 1. August erfüllt?

Seevetals Bürgermeister Günter Schwarz ist zuversichtlich.
Über den Stand des Angebotes an Krippenplätzen in der Gemeinde Seevetal informierte sich die SPD-Kreistagsfraktion im Rahmen ihrer regelmäßigen Rundgespräche „Fraktion vor Ort“ im Rathaus in Hittfeld, begleitet von der Seevetaler Bundestagskandidatin Svenja Stadler und dem Bürgermeister für Seevetal Uli Sauck.
mehr...

 
Claus Peter Poppe 2
 

Wahlversprechen eingelöst: Niedersächsisches Schulgesetz geändert

Poppe: Rot-Grüne Mehrheit stimmt für Vielfalt und Qualität der niedersächsischen Schullandschaft
Mit den Stimmen der Mehrheit von Rot-Grün hat der Landtag Niedersachsen am Dienstag das niedersächsische Schulgesetz geändert. Wichtigste Inhalte: An Gesamtschulen wird das Abitur wieder nach 13. Schuljahren abgelegt, Gesamtschulen können wieder leichter gegründet und eingerichtet werden als während der Zeit der abgewählten schwarz-gelben Landesregierung. mehr...

 

 

 
 

Zukunftstag 2017 – Drei Braunschweiger Schüler blicken hinter die Kulissen des Niedersächsischen Landtags
 

Zukunftstag 2017 – Drei Braunschweiger Schüler blicken hinter die Kulissen des Niedersächsischen Landtags
Dieser Link führt zum Webauftritt
Dr. Christos Pantazis MdL
 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
Pantazis und Bratmann: „Haushaltsüberschuss ist die logische Konsequenz einer starken Arbeit von OB Markurth“
 

Pantazis und Bratmann: „Haushaltsüberschuss ist die logische Konsequenz einer starken Arbeit von OB Markurth“
Dieser Link führt zum Webauftritt
Dr. Christos Pantazis MdL
 

Rundgang zu Stätten der Reformation in Braunschweig
 

Rundgang zu Stätten der Reformation in Braunschweig
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Meine
 
 

Seminar der politischen Bildungsgemeinschaft Niedersachsen
Bildungs- und Tageszentrum HVHS Springe

Seminar der politischen Bildungsgemeinschaft Niedersachsen
Bildungs- und Tageszentrum HVHS Springe
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Sande
 

Pflanzen- und Trödelflohmarkt
09:00 Uhr, Marktplatz in Sande

Pflanzen- und Trödelflohmarkt
09:00 Uhr, Marktplatz in Sande
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Sande
 

Maimarkt Leerhafe
09:00 Uhr, Leerhafe

Maimarkt Leerhafe
09:00 Uhr, Leerhafe
Dieser Link führt zum Webauftritt
SIEMTJE MÖLLER
 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.