Nachrichten

Auswahl
Svenja Stadler
 

„Jetzt auch noch Fracking?“

Ein Wort geistert seit geraumer Zeit durch die Lande und bewegt die Gemüter: „Fracking“ – auch „Hydraulic Fracking“ (fracture [engl.] = brechen) – bezeichnet eine Methode zur Erdöl- und Erdgasförderung, bei der Tiefbohrungen eine – in bestimmten Fällen mit Chemikalien versetzte – Flüssigkeit eingepresst wird, um Gesteinsschichten (häufig Schiefer) aufzubrechen (Quelle: Wikipedia).
mehr...

 
Ub-vorstand
 

SPD- Unterbezirk im Landkreis Harburg wählte neuen Vorstand

Fast schon traditionsgemäß trafen sich die Delegierten der zwölf SPD-Ortsvereine im Landkreis Harburg in der Winsener Stadthalle zum Unterbezirksparteitag, um turnusgemäß einen neuen Vorstand zu wählen. Dabei wurden einige Positionen neu besetzt, weil sich die bisherigen Mandatsträger zum größten Teil aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellen konnten. mehr...

 
Stadler Svenja
 

„Für eine Gleichstellung von Frauen und Männern!“

„Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.“ „Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“ Artikel 3, Absatz 1 und 2, des Grundgesetzes sprechen eine klare Sprache, und Artikel 2, Satz 2, verdeutlicht den Auftrag an die Politik: „Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“ mehr...

 
Elbmarsch
 

Es geht immer noch besser…

Am Samstag, 13.4.2013, trafen sich alle SPD-Fraktionen der 4 Gemeinderäte der Elbmarsch, d.h. aus Drage, Marschacht, Tespe, der Samtgemeinde sowie Mitglieder des SPD-Ortsvereins zu einer Klausurtagung. Ebenso nahmen Bürgermeister der Gemeinden einschließlich des Samtgemeindebürgermeisters, Rolf Roth, teil. Alle Bürgermeister der Gemeinden, ebenso der Samtgemeindebürgermeister, werden von der SPD gestellt. mehr...

 
Svenja Stadler
 

„Noch zu retten? Wasser, Euro und EU.“

Was wird aus Europa und dem Euro? Wann gibt es eine einheitliche europäische Politik? Wie können wir die unterschiedlichen Voraussetzungen in den einzelnen europäischen Ländern so zusammenführen, dass wir in Europa gleiche Voraussetzungen für Alle haben? Wie begegnen wir der Befürchtung in den einzelnen Ländern, dass sie ihre nationalen Identitäten verlieren? Und da ist noch das Thema „Wasser“, das uns alle bewegt und beunruhigt hat. mehr...

 
Svenja Stadler
 

SPD-Kreistagsfraktion spricht sich für Selbstverpflichtungserklärung zum Thema „Häusliche Gewalt“ aus

„Häusliche Gewalt ist weit verbreitet und oft tödlich; daher müssen wir das Bewusstsein gegenüber häuslicher Gewalt schärfen und erhöhen“, sagt Remo Rauber (SPD), stellvertretender Vorsitzender im Sozialausschuss des Kreistags im Landkreis Harburg. In einem Antrag der SPD-Fraktion im Kreistag fordert Rauber den Landrat dazu auf, Gespräche mit den Gemeinden im Landkreis zu führen mit dem Ziel, eine Selbstverpflichtungserklärung möglichst gemeinsam zu beschließen. mehr...

 
Rauber Remo
 

Bargeld anstatt Wertgutscheine für Asylbewerber im Landkreis Harburg

„Wir haben die Kreisverwaltung mit unserem Antrag erneut aufgefordert die Ausgabe von Wertgutscheinen an Asylbewerber schnellstmöglich einzustellen und stattdessen die erforderlichen Grundleistungen an die Leistungsempfänger in Bar vorzunehmen“, so der SPD Kreistagsabgeordnete Remo Rauber und stellv. Vorsitzende des Sozial-ausschusses. mehr...

 
Sauck-uli
 

SPD Seevetal zieht mit Ulrich Sauck in den Bürgermeisterwahlkampf

Die Seevetaler SPD wird mit Ulrich Sauck als Kandidat in den Wahlkampf um das Bürgermeisteramt ziehen.
Der Meckelfelder setzte sich mit knapp 66 % der Stimmen gegen Andrea Conrad aus Over/Bullenhausen durch. Sauck will nun bis zur Wahl am 22. September mit Themen wie Seevetals Stärkung in der Metropolregion Hamburg, demografischer Wandel, Wertschät-zung des Ehrenamtes, Bildung und sozialer Gerechtigkeit auch bei den Seevetaler Bürgern punkten. mehr...

 

 

 
 

Zukunftstag 2017 – Drei Braunschweiger Schüler blicken hinter die Kulissen des Niedersächsischen Landtags
 

Zukunftstag 2017 – Drei Braunschweiger Schüler blicken hinter die Kulissen des Niedersächsischen Landtags
Dieser Link führt zum Webauftritt
Dr. Christos Pantazis MdL
 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
Pantazis und Bratmann: „Haushaltsüberschuss ist die logische Konsequenz einer starken Arbeit von OB Markurth“
 

Pantazis und Bratmann: „Haushaltsüberschuss ist die logische Konsequenz einer starken Arbeit von OB Markurth“
Dieser Link führt zum Webauftritt
Dr. Christos Pantazis MdL
 

Rundgang zu Stätten der Reformation in Braunschweig
 

Rundgang zu Stätten der Reformation in Braunschweig
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Meine
 
 

Seminar der politischen Bildungsgemeinschaft Niedersachsen
Bildungs- und Tageszentrum HVHS Springe

Seminar der politischen Bildungsgemeinschaft Niedersachsen
Bildungs- und Tageszentrum HVHS Springe
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Sande
 

Pflanzen- und Trödelflohmarkt
09:00 Uhr, Marktplatz in Sande

Pflanzen- und Trödelflohmarkt
09:00 Uhr, Marktplatz in Sande
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Sande
 

Maimarkt Leerhafe
09:00 Uhr, Leerhafe

Maimarkt Leerhafe
09:00 Uhr, Leerhafe
Dieser Link führt zum Webauftritt
SIEMTJE MÖLLER
 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.