Nachrichten

Auswahl
Akw Symbol
 

Proteste in der Elbmarsch mit Nina Hagen und Günter Grass

In der Elbmarsch wollen Atomkraft-Gegner regelmäßige Montagsdemonstrationen organisieren. Hintergrund sind die häufigen Leukämie-Erkrankungen bei Kindern in der Region. Studien zufolge kommt Leukämie nirgendwo so häufig vor, wie rund um das abgeschaltete AKW Krümmel. Die BI gegen Leukämie in der Elbmarsch ist auch Mitorganisator einer Literaturveranstaltung mit Nina Hagen und Günter Grass. Die Musikerin und der Schriftsteller werden am 9. April vor dem AKW Krümmel aus ihren Büchern lesen. mehr...

 
Kreistagskandidatinnen Spd Seevetal
 

SPD Seevetal nominiert Spitzenkandidaten

Jens Feldhusen und Angelika Tumuschat-Bruhn führen Listen für Kommunalwahl an
Seevetal. Die SPD Seevetal hat ihre Kandidaten für die Kreistagswahl im kommenden September nominiert und setzt dabei auf eine Kombination aus bewährter Kompetenz und neuen Gesichtern. Angelika Tumuschat-Bruhn aus Maschen, die bereits seit 15 Jahren die SPD im Kreistag vertritt, führt die Nordliste an. Die Landtagsabgeordnete Brigitte Somfleth belegt Platz drei dieser Liste hinter Helmut Schwager aus dem Ortsrat Meckelfeld/Klein Moor. mehr...

 
Klaus-dieter-feindt
 

AKW Krümmel nach dem Super-GAU in Japan endgültig stilllegen

Die SPD im Landkreis Harburg fordert die endgültige Stilllegung des Atomkraftwerks Krümmel.
Dazu erklärt der Vorsitzende des SPD-Unterbezirks, Klaus-Dieter Feindt:
„Die Katastrophe in den Meilern des japanischen Atomkraftwerks Fukushima hat inzwischen das Ausmaß eines ‚Super-GAUs‘ mit massiver Radioaktivitätsfreisetzung erreicht. Neben dem Tsunami und dem verheerenden Erdbeben ist Japan nun auch noch von einer atomaren Katastrophe betroffen, die immer neue Ausmaße annimmt. mehr...

 
Akw Nein Danke
 

Krümmel nicht wieder ans Netz nehmen,

Die atomare Katastrophe in dem Siedewasserreaktor von Fukushima macht deutlich, dass die Sicherheitsbedenken gegen diesen Reaktortyp berechtigt sind. Das AKW Krümmel ist baugleich mit dem Reaktor von Fukushima anzusehen und mit gleichen Sicherheitsstandards ausgerüstet. Die Mitglieder des Kreistages protestieren somit gegen die geplante Wiederinbetriebnahme des AKW Krümmel und fordern die zuständigen Behörden auf, das AKW Krümmel aus Sicherheitsgründen endgültig stillzulegen. mehr...

 
tumuschat-bruhn angelika
 

SPD für stufenweisen Ausbau aller Seevetaler Grundschulen zu Ganztagsschulen

Die SPD-Gemeinderatsfraktion unterstützt Grundschulen in Seevetal, die den Ausbau zur offenen Ganztagsschule anstreben. Nachdem der Rat der Gemeinde Seevetal am 14.12.2010 beschlossen hatte, dass die die Grund- und Hauptschule Meckelfeld zur offenen Ganztagsschule ausgebaut wird, wird dies auch für weitere Grundschulen diskutiert. mehr...

 
Spd Schmeckt Es Noch Arb
 

Massentierhaltung Ja oder Nein – Was wollen wir eigentlich?

„Was wollen wir eigentlich?“ – vielleicht ist das die alles entscheidende Frage, wenn es um die Zukunft der Landwirtschaft geht. Andrea Schröder-Ehlers stellte sie bei einer Diskussion unter dem Motto „Schmeckt es noch?“, zu der die SPD-Ortsvereine Seevetal, Rosengarten und Stelle am vergangenen Sonntag nach Meckelfeld eingeladen hatten. Zu Gast außerdem: Eckehard Niemann von der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL). mehr...

 
Andreas-rakowski
 

„Schmeckt es noch?“

Kann ein aufgeklärter Verbraucher im Jahr 2011 noch Fleisch essen? Oder Gemüse? Massentierhaltung, Schlachtungen im Akkord oder der Dioxinskandal verderben einigen Bürgern den Appetit, andere schauen weg. Landwirte sind keine Bauern mehr, sie sind Industrielle und oft genug abhängig von Großinvestoren. Aber kann all das gut gehen, wenn es um Würde, Gesundheit und Leben geht? mehr...

 

 

 
 

Zukunftstag 2017 – Drei Braunschweiger Schüler blicken hinter die Kulissen des Niedersächsischen Landtags
 

Zukunftstag 2017 – Drei Braunschweiger Schüler blicken hinter die Kulissen des Niedersächsischen Landtags
Dieser Link führt zum Webauftritt
Dr. Christos Pantazis MdL
 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
Pantazis und Bratmann: „Haushaltsüberschuss ist die logische Konsequenz einer starken Arbeit von OB Markurth“
 

Pantazis und Bratmann: „Haushaltsüberschuss ist die logische Konsequenz einer starken Arbeit von OB Markurth“
Dieser Link führt zum Webauftritt
Dr. Christos Pantazis MdL
 

Rundgang zu Stätten der Reformation in Braunschweig
 

Rundgang zu Stätten der Reformation in Braunschweig
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Meine
 
 

Seminar der politischen Bildungsgemeinschaft Niedersachsen
Bildungs- und Tageszentrum HVHS Springe

Seminar der politischen Bildungsgemeinschaft Niedersachsen
Bildungs- und Tageszentrum HVHS Springe
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Sande
 

Pflanzen- und Trödelflohmarkt
09:00 Uhr, Marktplatz in Sande

Pflanzen- und Trödelflohmarkt
09:00 Uhr, Marktplatz in Sande
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Sande
 

Maimarkt Leerhafe
09:00 Uhr, Leerhafe

Maimarkt Leerhafe
09:00 Uhr, Leerhafe
Dieser Link führt zum Webauftritt
SIEMTJE MÖLLER
 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.