Nachrichten

Auswahl
Monika-und-Muente
 

Müntefering kommt! SPD-Parteichef in der Burg Seevetal

Franz Müntefering ist bekannt für eine klare Sprache und markige, einprägsame Worte. Mit dem Wort „Heuschrecken“ stieß er einst eine Debatte über Auswüchse des Kapitalismus an, mit dem Ausspruch „Opposition ist Mist“ umschrieb er den Regierungswillen der SPD unter Schröder. Jetzt kommt der SPD-Parteichef nach Seevetal: Er wird am Mittwoch, dem 19. August 2009 in der Burg Seevetal in Hittfeld zu Gast sein. mehr...

 
Monika-und-thierse
 

Bundestagsvizepräsident diskutiert auf Einladung von Monika Griefahn mit Seevetaler Schülern

Wichtige Jubiläen gibt es in diesem Jahr – und damit diese auch gewürdigt werden, hatte Monika Griefahn ihren Bundestagskollegen Wolfgang Thierse nach Seevetal eingeladen. Thierse, als ehemaliger Bundestagspräsident und jetziger Stellvertreter einer der wichtigsten Menschen in der deutschen Politik, diskutierte mit Schülerinnen und Schülern der Gymnasien Meckelfeld und Hittfeld zu den Themen „60 Jahre Grundgesetz“ und „20 Jahre Mauerfall“. Da der SPD-Politiker in der ehemaligen DDR aufgewachsen ist, nahm die Wiedervereinigung breiten Raum ein. mehr...

 
Arge
 

Sichere Rechtsgrundlagen – mehr Qualität SPD – Kreistagsfraktion besucht die ARGE in Buchholz

Rechtlich sichere Grundlagen für die Arbeit der ARGE (Arbeitsgemeinschaft für Arbeit und Grundsicherung) im Landkreis fordert die SPD – Kreistagsfraktion bei einem Besuch der Dienststelle der ARGE in Buchholz am 10. August. Darüber hinaus sei es wichtig, die Qualität der Beratung zu stärken. mehr...

 
Infobriefmonikagriefahn 5 2
 

Monika Griefahns Infobrief

Liebe Infobrief-Leser!
In diesem Jahr beginnt meine Sommertour schon früh, denn auch die Schulferien in Niedersachsen gehen früher als sonst zu Ende. Natürlich stehen viele Veranstaltungen im Zeichen des Wahlkampfes. Wir wollen, dass die Bürgerinnen und Bürger die Positionen der SPD genauer kennenlernen. Lesen Sie mehr über meine Arbeit in diesem Infobrief. mehr...

 
Monika Griefahn und Hans-Ulrich Klose
 

"Raus aus der Atomkraft, rein in die Erneuerbaren Energien"

Diskussionsveranstaltung mit Monika Griefahn und Hans-Ulrich Klose in Harburg
Hans-Ulrich Klose hatte erneut Monika Griefahn zu einer Diskussionsveranstaltung zur Energiepolitik eingeladen, die unter dem Thema „Raus aus der Atomkraft, rein in die Erneuerbaren Energien“ stand und am 6. August mit rund 50 Teilnehmern im neuen SPD-Kreisbüro in Harburg stattfand. Im Mittelpunkt standen die aktuellen Störfälle im AKW Krümmel und die Debatte um die Zukunft der Atomkraft. mehr...

 
Frank Walter
 

Deutschland-Plan: "Die Arbeit von morgen"

Wir Sozialdemokraten haben mit unseren Vorschlägen in den letzten Monaten dafür gesorgt, dass Deutschland besser durch die Krise gekommen ist als viele andere Länder. Die nächsten Jahre werden schwierig für die Unternehmen, aber auch für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Nur mit neuen Ideen und einem klaren Kompass können wir es schaffen, dass die Krise nicht in eine lang anhaltende Schwächephase mit vielen Hunderttausenden zusätzlichen Arbeitslosen einmündet. mehr...

 
Sommertour2009
 

Monika Griefahns Sommertour 2009 mit Promi-Faktor und vielen Veranstaltungen

Monika Griefahn startet am 3. August ihre traditionelle Sommertour durch den Landkreis. Auf dem Programm stehen viele Veranstaltungen, häufig zusammen mit den SPD-Ortsvereinen. In diesem Jahr steht das Programm im Zeichen der Bundestagswahl am 27. September: Gleich drei ranghohe Bundespolitiker haben ihr Kommen zugesagt: Wolfgang Thierse, Franz Müntefering und Sigmar Gabriel. Das detaillierte Programm mit allen Terminen kann in diesem Artikel heruntergeladen werden! mehr...

 
ahrens jens-rainer
 

Die SPD fordert nach wie vor drei Integrierte Gesamtschulen im Landkreis

Hintergrund:
1993 wurde im Landkreis Harburg auf Antrag der SPD eine Elternbefragung beschlossen und durchgeführt. Ergebnis: Es wurde ein Bedürfnis für zwei Integrierte Gesamtschulen mit den Standorten Winsen und Buchholz festgestellt. Der Kreistag lehnte jedoch 1994 die Einrichtung von Gesamtschulen ab, und zwar „aus finanziellen Gründen“. Der Landkreis hat jedoch seit 1994 bis 2007 insgesamt 136,6 Mio in den Schulbau investieren können. mehr...

 

 

 
 

Der neue Vorsitzende stellt sich vor
 

Der neue Vorsitzende stellt sich vor
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Unterbezirk Helmstedt -
 

Sportfachgespräch mit Boris Pistorius
 

Sportfachgespräch mit Boris Pistorius
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Unterbezirk Helmstedt -
 

Bürgerdialog in Moisburg
 

Bürgerdialog in Moisburg
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Landkreis Harburg
 
 

Fastenfrühstück der Kirchengemeinde Heilig-Geist, Sarstedt
09:00 Uhr

Fastenfrühstück der Kirchengemeinde Heilig-Geist, Sarstedt
09:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
Markus Brinkmann, Ihr Landtagsabgeordneter
 

Eintracht Stadionlauf
10:00 Uhr

Eintracht Stadionlauf
10:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD BRAUNSCHWEIG
 

Frühjahrsempfang des SPD-Ortsvereins Burgdorf
11:15 Uhr, Burgdorf

Frühjahrsempfang des SPD-Ortsvereins Burgdorf
11:15 Uhr, Burgdorf
 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.