Erfolgreiche Rabattaktion am Equal Pay Day 2018 in der Winsener Innenstadt

 
Foto: Britta Weimann

Britta Weimann
1. Vorsitzende AsF LK-Harburg

 

Noch immer verdienen Frauen bei gleicher Qualifikation für dieselbe Arbeit
durchschnittlich 21 Prozent weniger als Männer! Darauf hat die Arbeitsgemeinschaft
sozialdemokratischer Frauen (AsF) am diesjährigen Equal-Pay-Day, dem 18. März 2018, erneut aufmerksam gemacht.

 

Die AsF-Genossinnen luden die Besucherinnen des verkaufsoffenen
Sonntags in der Winsener Innenstadt ein, sich an einer Rabattaktion zu beteiligen. Bei den Winsener Unternehmen Arko, City Sport, Eiscafé Venezia, Kleins Weindepot, Schuhhaus Winsen und in der wir leben Apotheke im Luhepark erhielten sie an diesem Tag eine rmäßigung auf ein Produkt bzw. eine Dienstleistung.

Der alljährlich stattfindende Equal-Pay-Day markiert den Zeitpunkt im Jahr, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer schon seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Auch in diesem Jahr handelt es sich um 77 Tage. Die ungleiche Entlohnung von Frauen liegt auch daran, dass sie ihre Karriere für die Familienplanung zurückstellen, schlechter bezahlte Berufszweige z.B. in der Pflege oder Betreuung von Kindern wählen und
weil sie sehr viel öfter in Teilzeit arbeiten.

Besonders die Teilzeitarbeit wirkt sich für die Frauen auf längere Sicht negativ aus. Sie bedeutet oft weniger Lohn bei gleicher Arbeit, geringere Aufstiegschancen und später weniger Rente. So wird die Lohnlücke von 21 Prozent später zu einer Rentenlücke von 54 Prozent! Deshalb begrüßt die AsF das Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion, das Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit ganz oben auf die Tagesordnung der neuen Bundesregierung zu setzen.

Die Besucherinnen der Winsener Innenstadt freuten sich auf jeden Fall über die erfolgreiche Aktion. Bei strahlendem Sonnenschein aber eisigem Wind wurde vor allem das Angebot eines ermäßigten Heißgetränks gern angenommen.

2018-03-22-Foto-EPD.JPGFoto: AsF Britta Weimann

Kristitina Lewerenz, Britta Weimann und Birgit Eckhoff v.l.

Verfügbare Downloads Format Größe
Pressemitteilung PDF 328 KB
 
    Gleichstellung
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

Das neue Polizeigesetz in Niedersachsen
 

Das neue Polizeigesetz in Niedersachsen
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Unterbezirk Lüneburg
 

SPD Neu Wulmstorf geht voran – Sacharbeit statt Machtgerangel – Miteinander statt Gegeneinander
 

SPD Neu Wulmstorf geht voran – Sacharbeit statt Machtgerangel – Miteinander statt Gegeneinander
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Landkreis Harburg
 

Bundesregierung geht gegen Umsatzsteuerbetrug vor
 

Bundesregierung geht gegen Umsatzsteuerbetrug vor
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Hanstedt
 
 

Arbeitskreis Haushalt und Finanzen
09:30 Uhr, Hannover, Landtag

Arbeitskreis Haushalt und Finanzen
09:30 Uhr, Hannover, Landtag
Dieser Link führt zum Webauftritt
Markus Brinkmann, Ihr Landtagsabgeordneter
 

AG60plus Region Hannover Vorstandssitzung
10:00 Uhr

AG60plus Region Hannover Vorstandssitzung
10:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Stadtverband Hannover
 

Arbeitskreissitzung
12:30 Uhr, Hannover, Landtag

Arbeitskreissitzung
12:30 Uhr, Hannover, Landtag
Dieser Link führt zum Webauftritt
Karl Heinz Hausmann (SPD)