Neuwahl des Vorstandes OV Stelle

 

Der neue Vorstand präsentiert sich: v. l. n. r. Andreas Hinsch, Heinz-Dieter Adamczak, Michael Feske, Kerstin Gödecke, Silvia Simon, John Boer und Nils Spielmann.
Nicht dabei: Werner Klein

 

Stark verjüngt präsentiert sich der Vorstand der SPD-Stelle nach der letzten Jahreshauptversammlung. Michael Feske, seit 2014 Vorsitzender des Ortsvereins, wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Mit John-William Boer und Nils Spielmann schafften es aber auch zwei Mitglieder im Juso Alter in den Vorstand.

 

Neben Michael Feske als neuer, alter Vorsitzender wurden als Stellvertreterinnen und Stellvertreter gewählt: Kerstin Gödecke und John-William Boer. Als Finanzbeauftragter wurde wiedergewählt Werner Klein. Neue Schriftführerin wurde Sylvia Simon.
Es wurde beschlossen, die Anzahl der Beisitzer von fünf auf drei zu verringern. Zu Beisitzern gewählt wurden: Heinz-Dieter Adamczak, Andreas Hinsch und Nils Spielmann.
​Als Revisoren wurden gewählt Kristina Schneider und Reinhardt Ingwersen.

In seinem Jahresrückblick ging Feske noch einmal auf das letzte Jahr ein. Bundestags- und Landtagswahl haben dem Ortsverein finanziell und zeitlich viel abverlangt. Dazu gab es noch die Verteilaktionen von „Neues aus Stelle“, die Gesprächsrunde „Svenja Stadler im Gespräch“ und zahlreiche Haustürbesuche und Diskussionen mit Steller Bürgern.

„Wir sind zwar der kleinste Ortsverein im Landkreis, jedoch bezogen auf die Mitgliederzahl auch einer mit sehr vielen Aktionen und Aktivitäten.“ so Feske.

Auch für das Jahr 2018 sind bereits zahlreiche Aktivitäten geplant. „Selbstverständlich werden wir auch wieder bei Schaffendes Stelle dabei sein und den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort stehen.“

 
    Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

Das neue Polizeigesetz in Niedersachsen
 

Das neue Polizeigesetz in Niedersachsen
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Unterbezirk Lüneburg
 

SPD Neu Wulmstorf geht voran – Sacharbeit statt Machtgerangel – Miteinander statt Gegeneinander
 

SPD Neu Wulmstorf geht voran – Sacharbeit statt Machtgerangel – Miteinander statt Gegeneinander
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Landkreis Harburg
 

Bundesregierung geht gegen Umsatzsteuerbetrug vor
 

Bundesregierung geht gegen Umsatzsteuerbetrug vor
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Hanstedt
 
 

Arbeitskreis Haushalt und Finanzen
09:30 Uhr, Hannover, Landtag

Arbeitskreis Haushalt und Finanzen
09:30 Uhr, Hannover, Landtag
Dieser Link führt zum Webauftritt
Markus Brinkmann, Ihr Landtagsabgeordneter
 

AG60plus Region Hannover Vorstandssitzung
10:00 Uhr

AG60plus Region Hannover Vorstandssitzung
10:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Stadtverband Hannover
 

Arbeitskreissitzung
12:30 Uhr, Hannover, Landtag

Arbeitskreissitzung
12:30 Uhr, Hannover, Landtag
Dieser Link führt zum Webauftritt
Karl Heinz Hausmann (SPD)