Konzentration auf aktuelle Projekte – Mit der SPD keine Diskussion für eine Bebauung nahe der Waldsiedlung!

 
Foto: Gabi Rottes

Tobias Handtke
Vorsitzender
Gemeinderatsfraktion
Neu Wulmstorf

 

„Wir haben sachbezogene, auf die Sinnhaftigkeit und den Naturschutz bezogene Gründe in der Diskussion im vergangenen Jahr angeführt, die uns zur einstimmigen Ablehnung des Projektes „Waldsiedlung“ bewogen haben. Die Grundlage dieser Argumentation gilt natürlich auch für Flächen in der unmittelbaren Umgebung, genauso, wie eine sachbezogene Bewertung für jedes andere Projekt zum Tragen kommt!“ erklärt der SPD Fraktionsvorsitzende Tobias Handtke.

 

Damit sähe die große Mehrheit der Fraktion aktuell auch keine Chance auf eine Realisierung für angrenzende Flächen. „In diesem Punkt darf es aber auch innerhalb einer Fraktion unterschiedliche Auffassungen geben. Bei vierzehn Mitgliedern wäre es merkwürdig, wenn das nicht der Fall ist.“ „Allerdings“, sind Handtke und Grambow sich einig, „soll es nicht dazu führen, dass öffentlich nicht klar ist, wofür die SPD Gemeinderatsfraktion steht, die für ihr klares Profil in der Gemeinde bekannt ist.“ Fakt bleibt und ist, dass es seitens der SPD Gemeinderatsfraktion daher auch keine Initiative und Ermunterung geben wird, sich der Frage einer Bebauung in diesem Gebiet neu zu stellen. Die SPD Gemeinderatsfraktion ist geschlossen davon überzeugt, Handtke und Grambow bekräftigen dies, dass die Kraft in die Projekte gelegt werden muss, die Neu Wulmstorf in den kommenden Monaten und Jahren bewegt und voranbringen wird: Schulbau, Erhaltung und Ausbau der Infrastruktur und die Unterstützung des Ehrenamtes und der Vereine.


Tobias Handtke
Vorsitzender
Gemeinderatsfraktion
Neu Wulmstorf

Verfügbare Downloads Format Größe
Pressemitteilung PDF 268 KB
 
    Kommunalpolitik
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

Neujahrsfrühshoppen des Feuerwehrmusikzuges Schwiegershausen
 

Neujahrsfrühshoppen des Feuerwehrmusikzuges Schwiegershausen
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Abteilung Schwiegershausen
 

SPD Oldenburg: Straßenausbaubeiträge abgeschafft zum 01.01.2020
 

SPD Oldenburg: Straßenausbaubeiträge abgeschafft zum 01.01.2020
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Unterbezirk Oldenburg-Stadt
 

Rat sollte Resolution zum Wiesenbeker Teich verabschieden
 

Rat sollte Resolution zum Wiesenbeker Teich verabschieden
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Bad Lauterberg
 
 

Plenarsitzung niedersächsischer Landtag
Hannover

Plenarsitzung niedersächsischer Landtag
Hannover
Dieser Link führt zum Webauftritt
Olaf Lies
 

Besuch des Niedersachsenabends auf der Grünen Woche, Messe Berlin, Halle 20
21:00 Uhr, Berlin

Besuch des Niedersachsenabends auf der Grünen Woche, Messe Berlin, Halle 20
21:00 Uhr, Berlin
Dieser Link führt zum Webauftritt
Olaf Lies
 

Festrede beim Neujahrsempfang Landesinnungsverband Schornsteinfegerhandwerk, Schornsteinfegerschule Niedersachsen
19:00 Uhr, Langenhagen

Festrede beim Neujahrsempfang Landesinnungsverband Schornsteinfegerhandwerk, Schornsteinfegerschule Niedersachsen
19:00 Uhr, Langenhagen
Dieser Link führt zum Webauftritt
Olaf Lies