Hubertus Heil auf "Forschungsreise"

 

Gudrun Eschment-Reichert (SPD Buchholz), Imke Winzer, Geschäftsführerin der Zukunftswerkstatt., Stadler, Heil (v. l.) und Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer (sitzend) staunen über das Experiment der Schüler.

 

Hubertus Heil, als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD–Bundestagsfraktion unter anderem zuständig für die Bereiche Bildung und Forschung, besuchte jetzt auf Einladung Svenja Stadlers die Zukunftswerksatt in Buchholz und das Winsener Unternehmen Dr. Loges in Winsen.

 
 

Heil und Stadler bei Dr. Loges in Winsen mit Loges-Geschäftsführer Dr. Andreas Biller (r.) und Benjamin Qualmann vom SPD-Ortsverein.

In der Zukunftswerkstatt wurden die Abgeordneten von Geschäftsführerin Imke Winzer zu einem Informationsaustausch mit anschließendem Rundgang durch das Gebäude begrüßt. Heil zeigte sich beeindruckt von den hier geschaffenen Möglichkeiten und Strukturen: „Mit welchen Ansätzen den Schülerinnen und Schülern die MINT–Fächer hier nähergebracht werden, ist wirklich richtig klasse. So etwas brauchen wir in meinem Wahlkreis auch!“, so Heil voller Enthusiasmus.

Bei Dr. Loges stand ein informeller Austausch mit Geschäftsführer Dr. Andreas Biller auf dem Programm. Die Firma beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter, deren Kerngeschäft die Entwicklung von Phytopharmaka, homöopathische Arzneien und Vitalstoffpräparate ist. Die Präparate entstammen dabei entweder dem Pflanzenreich oder sind Naturstoffe und werden für die Vorbeugung und Genesung unterschiedlichster Beschwerden eingesetzt.

 
 
    Bildung und Qualifikation
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 
Peter Schmitz
"Bin ein Kind Willy Brands"
 

"Bin ein Kind Willy Brands"
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Bruchhausen-Vilsen
 

SPD Bezirk Nord Niedersachsen bereitet Bundes- und Landtagswahl vor.
 

SPD Bezirk Nord Niedersachsen bereitet Bundes- und Landtagswahl vor.
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Bezirk Nord-Niedersachsen
 
Heino Hüncken
Themenabend 7 - Schatzgrube Weissenberg
 

Themenabend 7 - Schatzgrube Weissenberg
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Hagen (Cuxhaven)
 
 

Sitzungswoche im Deutschen Bundestag - Sitzung des Verteidigungsausschusses
09:00 Uhr, Berlin

Sitzungswoche im Deutschen Bundestag - Sitzung des Verteidigungsausschusses
09:00 Uhr, Berlin
Dieser Link führt zum Webauftritt
Lars Klingbeil, MdB
 

Sitzung der S&D Fraktion
09:00 Uhr, Brüssel

Sitzung der S&D Fraktion
09:00 Uhr, Brüssel
 

1. Spatenstich Radweg L 14, Fehnmuseum Eiland
09:00 Uhr, Westgroßefehn

1. Spatenstich Radweg L 14, Fehnmuseum Eiland
09:00 Uhr, Westgroßefehn
Dieser Link führt zum Webauftritt
Olaf Lies
 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.