SPD-Kreistagsfraktion beschließt: Hände weg vom Landschaftsschutz

Christa Beyer, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion

Christa Beyer, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion

 

Die SPD-Kreistagsfraktion hat sich nach intensiver Diskussion einstimmig dafür ausgesprochen, das Landschaftsschutzgebiet Garlstorfer Wald und weitere Umgebung nicht durch die Errichtung von Windkraftanlagen zu zerschneiden und damit den Schutzzweck des Gebietes unwiderruflich zu zerstören.

 

„Auch das wichtige Ziel der Energiewende und damit des Klimaschutzes rechtfertigt es nicht, dieses großräumige Landschaftsschutzgebiet durch den Bau von Windrädern in zentraler Lage des Schutzgebiets zu vernichten, nur damit einige wenige daraus einen finanziellen Nutzen ziehen“, sagt Christa Beyer, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion. Die Behauptung der Gruppe CDU/Wählergemeinschaft, man wolle die beiden zur Entlassung aus dem Landschaftsschutzgebiet vorgesehenen Flächen in Toppenstedt und Gödenstorf nur „prüfen“, sei Augenwischerei. Für eine Prüfung sei ein Entlassungsverfahren nicht erforderlich. Die fachlichen Stellungnahmen sowohl der Naturschutzbehörde als auch der Vertreter der Naturschutzverbände seien klar ablehnend und eindeutig. Es dränge sich der Eindruck auf, dass hier die finanziellen Interessen Einzelner seitens der Gruppe CDU/Wählergemeinschaft für wichtiger erachtet werden als der Erhalt einer intakten Landschaft für die gesamte Bevölkerung. Das Etikett „Energiewende/Klimaschutz“ sei dabei nur das Feigenblatt, um diese Absichten zu kaschieren.

 

Matthias Westermann

Matthias Westermann

„Windkraftanlagen an den Standorten Toppenstedt und Gödenstorf sind mit dem Schutzzweck des Landschaftsschutzgebiets nicht zu vereinbaren. Das Landschaftsbild soll hier nicht durch bauliche Anlagen gestört werden, und das Gebiet soll als Lebensraum für Pflanzen und Tiere erhalten werden“, ergänzt Matthias Westermann. Er bekräftigt seinen im Umweltausschuss gestellten Antrag, die beiden Flächen aus dem Entwurf des Regionalen Raumordnungsprogramms zu streichen und sie nicht als Vorrang- und Eignungsgebiete Windenergie vorzusehen.

 

 
 
    Energie     Kommunalpolitik     Umwelt und Nachhaltigkeit
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

Führung und Gespräch zur Gedenkstättenarbeit
 

Führung und Gespräch zur Gedenkstättenarbeit
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Kirchlinteln
 

Für ein gutes Leben im Alter - ein Beitrag von Waltraud Friedemann
 

Für ein gutes Leben im Alter - ein Beitrag von Waltraud Friedemann
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Unterbezirk Hildesheim
 

2. politischer Salon der Ortsvereine Elbmarsch und Winsen
 

2. politischer Salon der Ortsvereine Elbmarsch und Winsen
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Elbmarsch
 
 

Hausbesuche in Bad Salzdetfurth/Groß Düngen
10:00 Uhr, Bad Salzdetfurth/Groß Düngen

Hausbesuche in Bad Salzdetfurth/Groß Düngen
10:00 Uhr, Bad Salzdetfurth/Groß Düngen
Dieser Link führt zum Webauftritt
Bernd Westphal
 

Projektbereisung mit Staatssekretärin Birgit Honé, Algermissen
15:30 Uhr

Projektbereisung mit Staatssekretärin Birgit Honé, Algermissen
15:30 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
Markus Brinkmann, Ihr Landtagsabgeordneter
 

Geschäftsführender UB-Vorstand
16:00 Uhr

Geschäftsführender UB-Vorstand
16:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
Sabine Tippelt