Die GroKo kommt, die Jusos bleiben kämpferisch

Foto: SPD-LK-Harburg
 

Mit einer Zweidrittelmehrheit der abgegebenen Stimmen hat die Basis der SPD für eine Neuauflage der großen Koalition gestimmt.

Bei vielen gemeinsamen Veranstaltungen mit ihren jungen Mitstreitern und den älteren Parteigenossen hatten sich die Jusos im Landkreis Harburg immer wieder mehrheitlich gegen die Fortführung der Großen Koalition ausgesprochen.

 

„Noch während der Live-Übertragung aus dem Willy-Brandt-Haus in Berlin“, so Nico Wesser, Vorsitzender der Jusos im Landkreis Harburg „zeigten sich viele von uns enttäuscht vom Ergebnis, aber so ist das eben in einer Demokratie: Mal hat man eine Mehrheit und manchmal eben nicht.“

„Wer bei künftigen Gelegenheiten eine Mehrheit erringen möchte“, so Wesser weiter „der muss daran arbeiten, immer besser zu werden und genau dafür gibt es die Jusos in der SPD. Unsere Arbeit endet nicht mit dem Ende der NoGroKo-Kampagne, sondern sie fängt gerade erst an.“

Der Vorstand der Jusos im Landkreis Harburg bedankt sich beim allen Mitgliedern der SPD im Landkreis für die aufrichtige Debatte und den fairen Umgang in den letzten Wochen.

Mit Respekt und Wertschätzung habe man vollkommen gegensätzliche Meinungen offen diskutiert, was gerade in Zeiten von Hasstiraden und Shitstorm-Kampagnen in sozialen Medien absolut bemerkenswert sei.

 
    Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

Novellierung des Niedersächsischen Bestattungsgesetzes – Uwe Schwarz wirbt für Zustimmung im Parlament

Novellierung des Niedersächsischen Bestattungsgesetzes – Uwe Schwarz wirbt für Zustimmung im Parlament
Dieser Link führt zum Webauftritt
Uwe Schwarz
 

Matthias Miersch MdB: Persönliche Erklärung zur aktuellen Lage
 

Matthias Miersch MdB: Persönliche Erklärung zur aktuellen Lage
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Region Hannover
 

SPD-Veranstaltung zur Abschaffung der Kita-Gebühren
 

SPD-Veranstaltung zur Abschaffung der Kita-Gebühren
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Kirchlinteln
 
 

Fraktionssitzung
Mittelstraße 24, 31174 Kemme

Fraktionssitzung
Mittelstraße 24, 31174 Kemme
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Schellerter Börde
 

Gewinnspiel SPD Seelzw zum MuSe Musikfestival 2018

Gewinnspiel SPD Seelzw zum MuSe Musikfestival 2018
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Region Hannover
 

Besuch des neuen Landtagsgebäudes
14:30 Uhr, Hannoer

Besuch des neuen Landtagsgebäudes
14:30 Uhr, Hannoer
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Sarstedt