Zum Inhalt springen
Foto: Beecken SPD Hohe Geest
Marcus Beecken Sprecher ASG

1. März 2017: „Weiterhin mit Schwung am Ball bleiben“

Schlagwörter
Pressemitteilung

Dies hat sich der neu gewählte Vorstand der ASG (Arbeitsgemeinschaft für Sozialdemokraten im Gesundheitswesen) nun bei seiner Neuwahl am Samstag dem 25.2 im Gasthaus Maack in Maschen auf die Fahnen geschrieben.

„Die Gesundheitsversorgung ist es wert, dass man ihr auch in Zukunft einen eigenen Arbeitskreis zubilligt“, so Markus Beecken (Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Krankenhäuser Winsen und Buchholz), der als alter und neuer Vorsitzender für die Arbeitsgemeinschaft aktiv sein wird.

Unterstützt von kompetenten Mitgliedern wie Angela Tumuschat- Bruhn, die als Fachreferentin in der Hamburger Gesundheitsbehörde tätig ist und dem Gesundheitswissenschaftler Tobias Krick, möchte Beecken auch in Zukunft Gesundheitsthemen bewegen, die jeden bewegen.

Die ASG wurde vor zwei Jahren gegründet und steht der SPD-Kreistagsfraktion ab jetzt beratend zur Seite. In der Vergangenheit hat sie verschiedene Informationsveranstaltungen zu Gesundheitsthemen für die Bevölkerung organisiert. Die ASG versteht sich aber auch als Sprachrohr in Richtung Hannover und Berlin, um bei landes- und bundespolitischen Themen aktiv zu werden.

Neben weiteren Veranstaltungen, möchte sich die ASG in Zukunft verstärkt für die Vernetzung aller wichtigen Akteure der Gesundheitsversorgung aus dem Landkreis einsetzen und zwar auch über alle Parteigrenzen hinweg, „denn schließlich wünscht sich ein Jeder die bestmögliche medizinische und pflegerische Versorgung und zwar unabhängig von seiner politischen Meinung“, so Beecken abschließend.

ASG_20170225_131347 Foto: Birgit Eckhoff
v.L. Tobias Krick, Angelika Tumuschat-Bruhn und Markus Beecken
Download Format Größe
Pressemitteilung PDF 278,4 KB

Vorherige Meldung: Überglücklich über das große Vertrauen

Nächste Meldung: Winsener SPD unterstützt Ursula Caberta als Bewerberin um die Landtagskandidatur

Alle Meldungen