Zum Inhalt springen
Solidarität in Zeiten von Corona Foto: Jusos Lk Harburg

16. März 2020: Solidarität für Risikogruppen während der Corona Krise

Schlagwörter
Die Coronapandemie schränkt das alltägliche Leben weiter ein. Veranstaltungen werden abgesagt, Schulen und Kitas werden geschlossen und soziale Kontakte werden auf das Nötigste beschränkt. Diese Maßnahmen sind alle wichtig und sinnvoll, eine Verlangsamung herbeizuführen.

Stark betroffen sind Menschen, die aufgrund des Alters oder durch Vorerkrankungen besonders gefährdet sind. Für diese Personen könnte der einfache Gang zur Apotheke oder das Einkaufen von Lebensmitteln lebensgefährlich werden. Deshalb folgen wir den Aufruf der Bundes Jusos und der AG 60+ der SPD und bieten unseren Mitmenschen im Landkreis Harburg unsere Hilfe an: Einkaufen, Wege zur Post oder in die Apotheke übernehmen wir gern. Jede*r der*die Hilfe benötigt, kann sich per Email an info@jusos-lkharburg.de wenden.

Vorherige Meldung: Wechsel an der Spitze bei der SPD in Tostedt

Alle Meldungen