Zum Inhalt springen
Bild zeigt wie Thomas Grambow der neuen Vorsitzenden Svenja Stadler einen Blumenstrauß übergibt Foto: SPD-Unterbezirk Harburg

26. April 2021: Svenja Stadler übernimmt Unterbezirksvorsitz

Auf dem Unterbezirksparteitag wurde unsere Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler in das Amt der UB-Vorsitzenden gewählt. Sie tritt damit die Nachfolge von Thomas Grambow an, der das Amt seit 2015 inne hatte.

„Es ist mir eine besondere Ehre, dass man mir das Vertrauen geschenkt hat“, sagt die neue Vorsitzende. „Ich freue mich auf die vor mir liegenden Aufgaben und eine gute Arbeit in einem motivierten Team.“

Mit Svenja Stadler steht in dem seit 1979 existierenden SPD-Unterbezirk im Landkreis Harburg erstmals eine Frau an dessen Spitze. Das mache sie schon stolz, sagt sie und betont: „Auf die große Erfahrung meiner Vorgänger werde ich vor allem zu Beginn hin und wieder zurückgreifen wollen und mir dort Rat und Unterstützung holen.“ Die unmittelbaren Vorgänger bleiben dem geschäftsführenden Unterbezirksvorstand ohnehin erhalten: Thomas Grambow rückt in die Stellvertretung und Klaus-Dieter Feindt wird weiterhin Finanzverantwortlicher sein.

Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand um Martin Gerdau, der in seinem Amt als weiterer stellvertretender Vorsitzender bestätigt wurde, und um Birgit Eckhoff, die das Amt der Schriftführerin übernimmt und damit Regina Lutz ablöst. Thomas Grambow dankte dem alten Vorstand für seine Arbeit und wünschte dem neuen unter Svenja Stadler alles Gute und viel Erfolg.

Vorherige Meldung: €7 Millionen mehr für Kitas im Landkreis Harburg

Alle Meldungen